Fachgruppe Wirtschaft startet Unternehmer-Dialog

Burgkunstadt (09.08.2014) - “Das war eine ganz spontane Entscheidung”, sagt Brigitte Biemann, die sich entschieden hat, in Burgkunstadt eine Eisdiele und Tapas-Bar am Burgkunstadter Marktplatz zu eröffnen. Die Nürnbergerin ist befreundet mit Carmen Bahr, die in der Kulmbacher Straße letztes Jahr eine Chocolaterie eröffnete. So lernte sie auch Burgkunstadt kennen und war schnell von der Idee überzeugt, in der ehemaligen Metzgerei Schelder am Marktplatz eine neue berufliche Existenz zu beginnen. Dies und noch viele weitere interessante Dinge erfuhren die Mitglieder der Fachgruppe Wirtschaft des Bürgervereins während eines Unternehmensbesuches.   

“Meine beste Motivation ist, am Abend zufriedene Gäste gehabt zu haben”, schildert Brigitte Biemann ihre Beweggründe. Sie habe schnell angefangen und sich auf ihre neue Aufgabe gefreut. Am 16. März 2014 war es dann soweit: die Eisdiele und Tapasbar Eiskymo feierte ihre Eröffnung. Mit der Geschäftsentwicklung seit der Eröffnung ist sie zufrieden.

Das Eis kommt aus der Berliner Manufaktur “Florida-Eis” (www.floridaeis.de). “Immer wieder haben wir Gäste aus Berlin, die sich freuen, dass es bei uns “ihr” Eis gibt” freut sich Frau Biemann.

Frische Zutaten sind selbstverständlich und die Verwendung frischen Vanillemarks – per Hand aus den Schoten geschabt – nur ein Highlight. Die Berliner Patissiers kochen, rösten und bringen Schokolade zum Schmelzen. Obst, Nüsse, Schokosplitter und Nougatsauce werden mit hohem Qualitätsanspruch verarbeitet. Florida-Fruchteis verzichtet auf künstliche Aromastoffe und verarbeitet einen hohen Fruchtanteil.

Da es garantiert laktose- und glutenfrei ist, können auch Allergiker Florida-Fruchteis genießen. Das Entscheidende bei Florida-Milcheis hingegen ist die Eisgrundmasse, welche aus Milch, Zucker, Eigelb und Butter hergestellt wird.

Während zahlreiche Eisfabriken pflanzliches Fett für die Herstellung verwenden, setzt Florida-Eis auf Butter. Diese ist ein qualitativer Baustoff zur Strukturoptimierung der Eismatrix. Das Eis zergeht viel weicher und schmeichelt dem Gaumen.

Brigitte Biemann will auch mit Tapas ihre Gäste verwöhnen. Von der Salsa-Party bis zum Vorlesenachmittag für Kinder (dieser findet am 09. und am 11. September jeweils um 16 Uhr statt). Ein besonderes Highlight ist am 23.08.14 - eine Cocktailparty mit Barmixer Marcel ab 18:00 Uhr. Das Cafe ist ganzjährig geöffnet, im Winter wird es spezielle Angebote wie Schweizer Käsefondue oder Cocktailabende geben.

Inzwischen ist Brigitte Biemann von Nürnberg nach Burgkunstadt  umgezogen und wohnt in der Innenstadt.

Ziel der Fachgruppe Wirtschaft des Bürgervereins soll es sein, der lokalen Wirtschaft eine Stimme zu geben. Weiterhin soll die Zusammenarbeit zwischen Stadt, Bürgern und Unternehmen aktiv gefördert werden, damit nachhaltig qualifizierte Arbeitsplätze erhalten und neue geschaffen werden. Der ständige Austausch innerhalb der lokalen und regionalen Wirtschaft ist eine der wichtigsten Aufgaben, um die Attraktivität unserer Region trotz sinkender Bevölkerungszahlen zu erhalten. Die Fachgruppe will Existenzgründer fördern und unterstützten, sowie Kontakte zu  Politik und Wirtschaft vermitteln.  Weitere Unternehmensbesuche werden  in nächster Zeit folgen.

Interessenten sind in der Fachgruppe herzlich willkommen. Eine Mitgliedschaft im Bürgerverein ist nicht erforderlich. Ansprechpartner sind alle Mitglieder der Fachgruppe. Mailkontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.